Sie sind hier: Wohn- und Pflegeheime / DRK-Ludwig-Wilhelm-Stift / Stiftswohnen

Zur Online-Spende

Hier geht es zur Online Spende

Ansprechpartner

Frau
Charlotte Schneider
Stiftsleitung
Tel: 07221 2709-0

stiftsleitung-lws[at]drk-baden-baden[dot]de

Rotenbachtalstraße 27
76530 Baden-Baden

Suchen Sie Angebote in anderen Städten und Orten?
Die Postleitzahlsuche hilft Ihnen weiter.

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Stiftswohnen

Das DRK Ludwig Wilhelm Stift gliedert sich in zwei Bauabschnitte:  

•   Das Haus „Großherzogin Luise“, ein historisches Gebäude aus dem Jahre 1888, welches das ursprünglich von Großherzogin Luise von Baden gegründete Ludwig-Wilhelm-Stift darstellte und 

•   das Haus „Großherzog Friedrich“, ein Anbau aus dem Jahr 1976.  

 Der Zugang zu unserem Haus und allen Etagen ist barrierefrei und so mit Gehhilfen, Gehwagen (Rollator) und Rollstuhl zu erreichen. Sie sind untereinander mit zwei Aufzügen verbunden. Flure und Treppen sind mit Handläufen ausgestattet.

Ausstattung der Appartements

Im Appartementbereich befinden sich ein-Zimmer-Appartements in der Größenordnung von ca. 30 bis 37 m² und zwei-Zimmer-Appartements in der Größenordnung von ca. 41 – 50 m².

Der Großteil der Appartements verfügt über einen eigenen Balkon. Die zwei-Zimmer-Appartements verfügen neben einem Wohn-und Schlafbereich über einen Vorraum und eine dort integrierte Kitchenette.

Auf jeder Ebene des Appartementbereiches befinden sich eine Gemeinschaftsküche und eine Sitzecke.

Die Appartements und Zimmer haben jeweils ein eigenes Bad mit Dusche oder Badewanne, Waschbecken und Toilette.

Ein TV-Anschluss ist in jedem Zimmer vorhanden, der Telefonanschluss ebenso. Die Freischaltung des Telefonanschlusses muss bei der Telekom beantragt werden.

Die Einrichtung bietet die Möglichkeit des Zuganges zum lokalen WLAN Netzwerk für Internet- und WLAN-fähige Geräte. Die Zugangsdaten erfragen Sie bitte in der Verwaltung. Freischaltung des Telefonanschlusses muss bei der Telekom beantragt werden.

Gemeinschaftsräume

Kaminzimmer

Gemeinschaftsräume mit unterschiedlicher Größe, Einrichtung und Ambiente stehen allen Bewohnern und deren Angehörigen und Gästen zur Verfügung.

Dies sind neben der Cafeteria im Foyer, das Kaminzimmer, der große Speisesaal im Erdgeschoss und die Bibliothek. In der Bibliothek befindet sich ein für alle Bewohner zugänglicher und internetfähiger Computerarbeitsplatz. 

 

Die Räumlichkeiten bieten mit ihrem historischen Charme und Behaglichkeit einen idealen Rahmen für kulturelle Veranstaltungen oder Familienfeierlichkeiten. 

Terasse

Im 2. UG des Hauses „Großherzog Friedrich“ befindet sich ein Mehrzweckraum der unter anderem für Gymnastikangebote oder Ähnliche Anwendung findet. Weiterhin befindet sich dort das beheizte Schwimmbad mit Liegeterrasse. 

Auf der der „Seufzerallee“ zugewandten Seite befindet sich die 340m² große Terrasse. Diese bietet, wetterabhängig, die Möglichkeit sich dort aufzuhalten. Bei entsprechender Wetterlage wird das Mittagessen auf der Terrasse serviert. Im Anschluss an die Terrasse befindet sich die Parkanlage mit Sitzmöglichkeiten.

zum Seitenanfang