Sie sind hier: Aktuelles » 

Zur Online-Spende

Hier geht es zur Online Spende

Nähen für den Gesundheitsschutz / Freiwilligenaufruf

Ehrenamtliche des DRK-Kreisverbandes Baden-Baden e.V. stellen Behelfs-Mund-Nasen-Schutz her

Ansprechpartner. Lars Ramthun

Um etwas gegen den momentanen Engpass bei Mund-Nasenschutz-Masken zu tun, startet der DRK-Kreisverband Baden-Baden mit der Herstellung von Behelfs-Mund-Nasen-Schutzaus textilem Stoff. Koordiniert wird das Projekt von Britta Bartholomä, Leiterin Ehrenamtliche Sozialarbeit, Edith Follmer, stv. Kreisbereitschaftsleiterin und Lars Ramthun, Stabsstelle Ehrenamt.
Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des DRK nähen ab sofort und in den kommenden Wochen den Behelfs-Mund-Nasen-Schutz

Damit möglichst viele Stoffmasken zeitnah hergestellt werden können, sind interessierte Nähwillige herzlich willkommen mitzumachen.

Sehr dankbar ist das DRK-Team auch über Spenden an Stoff – Bettlaken, Bettwäsche, Bekleidung aus 100 % Baumwolle oder Molton sowie Wäschegummi (ca. 5 mm breit) und Blumendraht zur Fixierung des Schutzes.  
Die Spenden können von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr im DRK-Zentrum in der Schweigrother Str. 8 abgegeben werden.

Wer das DRK bei dem Projekt unterstützen möchte, kann sich bei Lars Ramthun, Tel. 07221 9189-31 oder E-Mail: l.ramthun@drk-baden-baden.de melden. Auch wer eine Nähmaschine, Bügeleisen oder Bügelbrett zur Verfügung stellen kann, wird gebeten, vorab Kontakt aufzunehmen.
Medizinische Stellen, die Bedarf an den Mund-Nasen-Schutzmasken aus Stoff haben, können sich ebenfalls bei Lars Ramthun melden, um weitere Information zum kostenfreien Bezug der Masken zu erhalten.

19. April 2020 23:16 Uhr. Alter: 37 Tage